Mittwoch, 23. April 2014

Handy-Makrobilder


Kennt ihr sogenannte Hacks?


„Ein Hacker ist jemand, der versucht einen Weg zu finden, wie man mit einer Kaffeemaschine Toast zubereiten kann“ 
Quelle: Wikipedia



Ich fand heute ein Hack für Handys bei spiegel.de:

"Wie man sein Handy mit Hilfe einer Kollimatorlinse aus einem DVD-Brenner Makrotauglich macht"



Bei mir lag schon ewig ein defekter DVD-Brenner rum... also legte ich los und nam das Teil auseinander ;)
(war interessant sowas von innen zu sehen)

nach ca. einer halben Stunde fand ich die Linse und mit etwas Klebeband war sie schnell am Handy.


Mein Balkon und meine Zimmerpflanzen mussten für die ersten versuche herhalten ;)


 



und auch meine Balkon-werkel-Handschuhe, mein Finger und eine 50 Cent Münze


 



Dafür das es keine dafür vorgesehen Linse ist glaube ich sind die Bilder sind ganz okay geworden,
oder was meint ihr?



LG eure Nephi


verlinkt bei I heart Makro

Kommentare:

  1. Das hört sich ja sehr interessant an, und die Bilder sind auch toll geworden! Jetzt bräuchte man nur noch einen defekten DVD-Brenner und einen technisch begabten Menschen;-)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist ja eine tolle Idee und deine Bilder sehen sehr schön aus, sie sind echt gut geworden :)
    Das muss ich unbedingt mal ausprobieren. Mein Männe hat bestimmt noch so eine Linse irgendwo rumliegen :D

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Wonderful series of macros! Thanks for sharing the love up-close with I Heart Macro:-)

    AntwortenLöschen

❤-dank das du auf meinen Blog vorbei schaust!
Ich freue ich mich über jedes liebe Kommentar von Euch,
auch wenn ich nicht immer Antworte!