Mittwoch, 15. März 2017

Farbverlaufsbobbel selber gewickelt

Ich habe von einem Nachbar vor kurzen viele Restgarn seiner Frau bekommen und da ich alles einzeln nicht nutzen konnte habe ich mir daraus einfach ein paar Bobbel mit meinem Wollwickler gewickelt.


Verbunden habe ich die enden immer mit einem "Frankfurter Knoten". Wenn ihr den noch nicht kennt, dann sucht den mal über Google, da findet man eine tolle Videoanleitung.

Ein Bobbel fehlt auf dem Bild allerding... da ich ihn direkt nach dem Wickel angehäkelt habe. Daraus ensteht ein Nephifant 🐘💕


Habe ihr auch schon mal eure Wollreste so aneinander gewickelt und wenn ja was ist dann daraus entstanden?

verlinkt bei meinen liebsten Linkpartys

1 Kommentar:

  1. Hej nephi,
    da ich nicht so viel stricke und häkle, hat sich die frage bei mir noch nicht gestellt, ist aber eine prima idee :0) aber ich finde es immer gut, Sachen zu gebrauchen und nicht einfach wegzuschmeissen...wenn du magst, schau mal rüber zu mir, hab was zu gewinnen und ein interessantes Interview: http://ulrikes-smaating.blogspot.dk/2017/03/interview-greta-und-das-rotkappchen.html
    ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen

❤-dank das du auf meinen Blog vorbei schaust!
Ich freue ich mich über jedes liebe Kommentar von Euch,
auch wenn ich nicht immer Antworte!